Natur: Wissenschaftler entdecken heiße Quellen im Ozean – dort leben bisher unbekannte Tierarten

Natur
Wissenschaftler entdecken heiße Quellen im Ozean – dort leben bisher unbekannte Tierarten

Eine heiße Quelle am felsigen Strand eines Ozeans

In heißen Quellen im und am pazifischen Ozean wurden neue Tierarten gefunden (Symbolbild)

© Bogdan Okhremchuk / Getty Images

In den Tiefen des Pazifiks verstecken sich noch viele Lebewesen, von denen wir keine Ahnung haben. Forscher fanden nun Krebse, Würmer und Weichtiere, von denen man bisher nichts wusste.

Die bisher unbekannten Tierarten, die die Menschheit noch entdecken wird, so sagen es Experten seit vielen Jahren, werden größtenteils aus dem Meer stammen. Denn dessen Tiefen sind bisher noch beinahe so unerforscht wie ein fremder Planet. Das zeigte sich nun erneut: Im pazifischen Ozean vor der Küste von Kalifornien stießen Wissenschaftler auf heiße Quellen, die noch auf keiner Karte vermerkt waren. Und rund um diese Quellen hatte sich Leben angesiedelt.

In der enormen Tiefe des Golfs von Kalifornien konnten die Forscher nur mit Hilfe eines Tauchroboters arbeiten, der ferngesteuert den Meeresboden erkundete. Dort ist es fast völlig dunkel, der Druck ist hoch – und in der Nähe der hydrothermalen Quellen ist es extrem heiß. Doch genau das scheint diversen Lebewesen zugute zu kommen: Hier fanden die Wissenschaftler kleine Krebse, Würmer und Weichtiere.

Die heißen Quellen im Ozean bieten Tieren Lebensraum

In dieser unwirtlichen Umgebung, bei gut 287 Grad Hitze, wachsen zudem besondere Anemonen, die offenbar Energie aus Schwefelgasen gewinnen können. Die Forscher stellten zudem fest, das sechs der hier lebenden Tierarten bisher völlig unbekannt waren. Unter anderem entdeckten sie blau schimmernde Pfeilwürmer am Meeresboden. Offenbar gelingt es auch einigen der hier heimischen Tierarten, die Wärme und die Chemikalien, die von den heißen Quellen ausgestoßen werden, zu ihrem Vorteil oder gar zur Energiegewinnung zu nutzen.

Das Forschungsteam, das mit dem Schiff “Falkor” auf dem Pazifik unterwegs ist, konnte mehrere Wasser- und Bodenproben nehmen und auch einige der Tiere an Bord untersuchen. Die Wissenschaftler wollen nun den genauen Chemikaliengehalt des Wassers untersuchen und herausfinden, ob die neu entdeckten heißen Quellen womöglich unterirdisch miteinander verbunden sind.

Quellen:  “Der Standard”Schmidt Ocean Institute

wt

Source Link Natur: Wissenschaftler entdecken heiße Quellen im Ozean – dort leben bisher unbekannte Tierarten