Neues Bundeskabinett: Justiz, Bildung oder Finanzen: Diese Ministerien sind schon besetzt

Die FDP hat ihr Regierungsteam schon verkündet, am Donnerstag folgen die Grünen. Bei der SPD kann es noch länger dauern. Nach der Vorstellung des Koalitionsvertrags der drei Ampel-Parteien richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Personalien. Wer wird was in der Dreierkoalition, die sich “Fortschritt” auf die Fahnen geschrieben hat?

Allerdings sind noch einige Posten unklar. Bei den Grünen war bis zum späten Mittwochabend noch drei Ministerien nicht sicher vergeben:

Mögliche Kandidaten sind die derzeitigen Fraktionschefs Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter, die frühere Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke und der ehemalige Parteichef Cem Özdemir, der in Stuttgart mit einem Sensationsergebnis von rund 40 Prozent in den Bundestag gewählt worden ist.

Bei der SPD gibt es sogar noch mehr offene Fragen:

tkr/Michael Fischer, Martina Herzog, Theresa Münch, Carsten Hoffmann, Basil Wegener
DPA

Source Link Neues Bundeskabinett: Justiz, Bildung oder Finanzen: Diese Ministerien sind schon besetzt